TecNatur

Aus der Ruhe kommt die Kraft – die neue ODEM-Technologie

Gerade die letzten Wochen und Monate haben uns gezeigt, dass unsere Natur sich verändert und somit auch die Anforderungen und Belastungen, welche an unseren Körper gestellt werden!

Zahlreiche Wissenschaftler und Forscher sind seit geraumer Zeit damit befasst, sich mit neuen Technologien zu beschäftigen um diesen Störfeldern entgegenzuwirken.

Gemeinsam geht es in erster Linie darum, unseren Elektrosmog zu harmonisieren und für unseren Körper erträglich zu machen!

Mit der neuen KPF-Technologie (Kohärenter polarisierender Feldeffekt) ist eine Entwicklung gelungen, welche es uns ermöglicht, hier aktiv einzuwirken.

Die KPF-Technologie speichert Informationen in Form von subtilen Energiemustern in einer Vielzahl von Trägermaterialien. Diese positiven und ordnenden Energiemuster bauen ein Feld auf, in dem sich nun Menschen und auch alle anderen Lebewesen bewegen. Die neu geordneten Wellen breiten sich über ihren Körper hinaus aus und beeinflussen auch andere Organismen im Umfeld. Radio, Musikanlage oder Fernseher dienen ebenso wie Computer oder Schreibtischlampe als Medium für die Ordnungsübertragung.

Die KPF Technologie bildet direkt einen Schutzschirm um die einzelne Person oder in Räumen beliebiger Größe. Sie hält damit das Bombardement des Elektrosmogs mit niederfrequenten und hochfrequenten Störfrequenzen draußen und schützt die Zellen, so dass sie nicht mehr ins Chaos abgleiten.

Jedes technische Gerät, das mit Strom betrieben wird, kann uns Menschen so in unserer Lebenskraft zugutekommen. Dies stellt die natürliche Ordnung wieder her und reguliert unser autonomes Nervensystem.

All die positiven Wirkungen der odem Technologie auf den menschlichen Organismus sind unter anderem mittels Herzratenvariabilitätsmessung, Dunkelfeldmikroskopie und
durch eine Feinstaubtestung wissenschaftlich messbar und darstellbar.

 

Info-Video odem Technologie

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.